Die erste Hälfte des Jahres 2019 beinhaltete viel Mainstream. Im zweiten Teil ließ ich den Independentfilm zum Zuge kommen. Und nun folgt  Geplant war den zweiten Teil des Specials mit den Monaten Juli bis Oktober zu gestalten, um für Teil 3 erneut das Filmfestival einfließen zu lassen. Dieses Mal habe ich mich anders entschieden und Teil 2 nur den Independentfilm bzw. dem Filmfestival gewidmet. Es waren so viele gute osteuropäische Filme dabei, dass es mir angebracht erschien, eben solchen einen alleinigen Artikel zu spendieren. Aber lest selbst… 😉



Spiderman: Far From Home [2019]
Kinostart: 04.07.2019

bfb4520_trlcomp_v222_1022_1400
Tom Holland als Spider-Man. ©Sony Pictures Releasing GmbH

Nach den Ereignissen in Avengers: Endgame möchte sich Peter Parker (Tom Holland) erst einmal eine Pause gönnen. Da kommt es ihm gerade recht, dass es auf Klassenfahrt nach Europa geht. Aber mit der Entspannung ist es schon bald vorbei. Doch Peter hat noch ganz andere Pläne und muss wieder eine Entscheidung treffen.


Yesterday [2019]
Kinostart: 11.07.2019

Yesterday
©Universal Pictures International Germany GmbH

Jack (Himesh Patel) hat es nicht gerade leicht. Sein Chef im Supermarkt ist alles andere als freundlich zu ihm. Da hält sich die Motivation stark in Grenzen. Eben solche kann er besser als Singer-Songwriter entfachen. Doch leider will sich der Erfolg mit der Musik nicht so richtig einstellen. Doch eines Nachts wird er von einem Bus angefahren und der Strom fällt weltweit für einige Sekunden aus…


Der König der Löwen [2019]
Kinostart:
17.07.2019

Die Geschichte ähnelt dem Zeichentrickfilm von 1994. Man sieht den kleinen Simba zu einem mächtigen Löwen heranwachsen. Dabei hat er mit seinen Freunden Timon und Pumbaa gefährliche Abenteuer zu bestehen. Die perfekte Stimmung wird mit dem Score eingefangen, welchen Hans Zimmer, genau wie schon 1994 beisteuerte. Auch Elton John ist mit zwei neuen Songs mit von der Partie.


Once Upon a Time… in Hollywood [2019]
Kinostart:
15.08.2019

Ich habe mich 2019 zwar auf viele Filme gefreut, aber auf diesen hier ganz besonders. Zum einen lag dies an den tollen Cast u.a. mit Leonardo DiCaprio oder Brad Pitt. Zum anderen konnte ich es kaum erwarten den neuen Film von Quentin Tarantino zu sehen. Der Film spielt in einer Zeit, wo das New Hollywood so richtig durchstartete. Die thematisierte Popkultur und das Filmfinale sorgen für ein Hochgenuss alá Tarantino.


Es Kapitel 2 [2019]
Kinostart:
05.09.2019

Der Mörderclown Es konnte im ersten Teil nicht besiegt werden. So sind nun mehr 30 Jahre vergangen, bis Es wieder aus der Versenkung auftaucht. Doch dieses Mal muss er ohne wenn und aber bezwungen werden. Doch sind alle erwachsenen Gruppenmitglieder bereit dazu? Ein Spiel auf Leben und Tod beginnt…


Fritzi – Eine Wendewundergeschichte [2019]
Kinostart:
08.10.2019 (Schlingel Film Festival)

Die Wende hat schon viele Geschichten erzählt und gibt diese von Generation zu Generation weiter. Doch dieses Mal bekommen wir eine Erzählung anderer Art. Nämlich ein Animationsfilm, der im Leipzig 1989 spielt und von der kleinen Fritzi handelt, die sich liebevoll um den Vierbeiner Sputnik kümmert. Doch der Hund gehört ihrer besten Freundin, die mit ihrer Mutter nach Ungarn verreist ist. Doch nach den Ferien fehlt jede Spur von Sophie und ihrer Familie…


Joker [2019]
Kinostart:
10.10.2019

rev-1-JOK-14104r_High_Res_JPEG
©Warner Bros. Entertainment

Dieser Film ließ im Herbst 2019 die Kassen mächtig klingeln. Joaquin Phoenix erhielt für seine Darstellung des Psychopathen den Golden Globe als Bester Hauptdarsteller. Zur Handlung musss man nichts mehr sagen. Allein die Inszenierung durch Regisseur Todd Phillips spricht positive Bände. Auch beim Blu-ray Release wird der Film mächtigen Wirbel veranstalten.

 


Western Stars [2019]
Kinostart:
28.10.2019

rev-1-WS-850194-2r_High_Res_JPEG
©Warner Bros Film GmbH

Eine Musikdokumentation über und mit Bruce Springsteen. Er gibt ein Konzert in seiner eigenen Scheune. Musikalisch begleitet wird er dabei von seiner Frau Patti Scialfa, mit der er seit 1991 glücklich verheiratet ist. Sie gehörte seit 1984 zu Springsteens E Street Band. Ein wunderbares Zeitzeugnis, welches man sich immer wieder anschauen kann, weil The Boss höchst selbst aus seinem Leben erzählt und wunderbare Songs in der Scheune erklingen lässt. In den USA und im Vereinigten Königreich ist bereits die Blu-ray erschienen und hierzulande als Import erhältlich.


Last Christmas [2019]
Kinostart:
14.11.2019

In dieser Geschichte geht es um die junge Frau Kate (Emilia Clarke), die in der Vorweihnachtszeit verkleidet als Weihnachtselfe in einem Weihnachtsfachgeschäft in London arbeitet. Ein Jahr zuvor war sie sehr krank und erholte sich nur langsam von den Strapazen. Nun hat sie das Gefühl, irgendwie etwas verloren zu haben. Vielleicht etwas kitschig, aber dank der großartig aufspielenden Darsteller ein besonderer Genuss zur festlichen Zeit.


Jumanji: The Next Level [2019]
Kinostart:
12.12.2019

Die Fortsetzung von Jumanji: Willkommen im Dschungel [2017] zeigte sich zwar etwas weniger witzig als der Vorgänger, konnte aber in Sachen Tiefgang und den Nebendarstellern Danny DeVito und Danny Glover punkten. Besonders der letzte Aspekt sticht hervor, weil das Zusammenspiel der beiden Protagonisten bestens funktioniert und teils auch für Überraschungen sorgt.


Star Wars IX – Der Aufstieg Skywalkers [2019]
Kinostart:
18.12.2019

star-wars-the-rise-of-skywalker-03
©The Walt Disney Company Germany GmbH

Zugegeben, ich habe noch nicht sonderlich viel über Star Wars auf meinem Blog geschrieben. Lediglich der Artikel Star Wars Sith Apprentice: A Star Wars Fan Film [2018] oder Chewbacca in Berlin – SOLO: A STAR WARS STORY fanden dabei eine größere Erwähnung auf dieser Plattform. Episode VIII fand hier meiner Meinung nach zurecht keine Erwähnung in den Bestenlisten. Gründe dafür können zu einem späteren Zeitpunkt aufgeführt werden. Aber nun zum eigentlich Film. Er macht so viel mehr richtig als sein Vorgänger und bietet hervorragenden Fanservice. Zwar gibt es hier und da wenige Logiklücken, was dem Gesamtwerk aber keinen Abbruch tut. J.J. Abrams ist ein monumentaler Abschluss gelungen, der zwar die Fangemeinde spalten wird, aber mich vollends begeistert hat.


Vielen Dank, dass ihr meinen Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder Film? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare. Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

2 Gedanken zu “Meine Top11 der zweiten Jahreshälfte 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s