Feature: Das „Who is who“ aus FRÜHLING

who is who
Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl

Ab Sonntag, 22. April 2018, 20.15 Uhr im ZDF

ZDF Redaktion: Wolfgang Grundmann
Regie: Thomas Jauch / Michael Karen
Darsteller:
Simone Thomalla, Marco Girnth, Cristina do Rego, Christoph M. Ohrt, Kristo Ferkic, Jan Sosniok, Adina Vetter, Aniya Wendel, Lara Tabea Günzel, Johannes Herrschmann, u.a.


Erstmals zeigt das ZDF in Folge vier neue Filme der Herzkino-Reihe „Frühling“: Simone Thomalla spielt ab Sonntag, 22. April 2018, 20.15 Uhr, wieder Katja Baumann, die als Dorfhelferin die kleine Alpengemeinde Frühling bei den täglichen Herausforderungen des Landlebens unterstützt. Im Ensemble- und Episodencast spielen Marco Girnth, Christoph M. Ohrt, Cristina do Rego, Jan Sosniok, Johannes Herrschmann, Johanna Klante, Simon Böer, Michael Mendl und andere.

In unten stehenden TextfeatureDas ‚Who is who‘ aus Frühling“ stelle ich euch sowohl schon bekannte Bewohner als auch neue Gesichter vor.


Alle vier Episoden sind bereits ab Samstag, 21. April 2018, in der ZDF-Mediathek zu sehen.

Katja Baumann (Simone Thomalla)

Katja Baumann (Simone Thomalla)
Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl

Die ehemalige Krankenschwester, die aus München zugereist ist, leitet nun schon seit einigen Jahren die Dorfhelferin-Station im bayerischen Ort Frühling. Mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer zupackenden und bisweilen beharrlichen Art unterstützt sie jeden, der Hilfe und Rat benötigt. Und nicht nur das hält Katja auf Trab, auch in ihrem Privatleben kann es turbulent werden: Ihre Tochter Kiki lebt inzwischen in den USA, und die Fernbeziehung zu Zahnarzt Cem geht in die Brüche. Und damit nicht genug: Katjas WG-Partner Mark, für den sie nicht nur rein freundschaftliche Gefühle hegt, muss für längere Zeit nach Leipzig um seinen erkrankten Vater zu unterstützen. Als Mark dann auch noch das gemeinsam bewohnte Bauernhaus verkauft, findet sich Katja in einer neuen Wohngemeinschaft wider Willen wieder.

Mark Weber (Marco Girnth)

Mark Weber (Marco Girnth)
Copyright: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Der smarte und gutaussehende Tierarzt aus Leipzig lässt sich fast zeitgleich mit Katja in Frühling nieder – und wird nicht nur ihr Vermieter, sondern auch ihr bester Freund in der neuen Heimat. Seit dem ersten Kennenlernen knistert es unterschwellig zwischen den beiden, doch bisher haben sie nie den richtigen Moment gefunden, um aus ihrer Freundschaft mehr werden zu lassen. Und nun führt das Schicksal Mark für eine Zeitlang weg aus Frühling, denn sein Vater braucht Hilfe, und der Sohn kehrt nach Leipzig zurück. Und als wenn das nicht schon problematisch genug wäre, entscheidet sich Mark auch noch, das mit Katja gemeinsam bewohnte wunderschöne Bauernhaus in Frühling zu verkaufen. Ob es eine gemeinsame Zukunft mit Katja geben wird – ob als guter Freund oder Lebenspartner –, bleibt einmal mehr ungewiss.

Pfarrer Sonnleitner (Johannes Herrschmann)

Pfarrer Sonnleitner (Johannes Herrschmann)
Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl

Pfarrer Sonnleitner ist neben Katja die zweite gute Seele des schönen Alpendorfes. Seine Gemeinde bedeutet ihm sehr viel und so hilft er, wo er nur kann. Dabei ist er auch eine große Stütze für Katja. Wenn sie für einen Job unterwegs ist, besetzt er in der Zwischenzeit das Büro der Dorfhelferinnen-Station, nimmt alle Hilfegesuche entgegen und leitet diese umgehend an Katja weiter. Für die Bewohner von Frühling hat er immer ein offenes Ohr und unterstützt natürlich auch Tierärztin Filippa, die es nach dem Weggang von Mark Weber unglaublich schwer hat, die Bewohner von Frühling von sich und ihren fachlichen Qualifikationen zu überzeugen. Doch Pfarrer Sonnleitner hat dafür schon eine Idee…

Filippa (Cristina do Rego)

Filippa (Cristina do Rego)
Copyright: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Die junge aufgeweckte Portugiesin ist vor kurzem mit ihrem Freund Miguel, einem Physiotherapeuten, der im örtlichen Krankenhaus arbeitet, nach Frühling gezogen. Frisch von diesem getrennt, beginnt sie eine Stelle als fest angestellte Tierärztin bei ihrem Berufskollegen Mark, mit dem sie sich prächtig versteht – und damit unbewusst Katjas Eifersucht auf sich zieht. Als Mark sich nach Leipzig verabschiedet, um sich um seinen Vater zu kümmern, übernimmt Filippa die Aufgaben als Tierärztin in Frühling. Aber sie merkt schnell, welche Herausforderung es darstellt, das Vertrauen der Anwohner, vor allem das der Landwirte, zu gewinnen. Insbesondere wenn man wie sie auch mal zu ungewöhnlichen Therapien greift, um dem „lieben Vieh“ zu helfen. Aber Filippa gibt nicht auf – und das wird sich am Ende auszahlen.

Jan Steinmann (Christoph M. Ohrt)

Jan Steinmann (Christoph M. Ohrt)
Copyright: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Der alleinerziehende Vater zieht mit seinem Sohn Adrian von München nach Frühling, um dort ein Restaurant zu eröffnen – und er kauft ausgerechnet das Haus von Mark Weber. Damit wird er zum WG-Partner von Katja, die so schnell keine neue Bleibe findet. Katja erinnert sich an ihren neuen Mitbewohner aus alten gemeinsamen Schultagen, nur mit dessen Gedächtnis hapert es, was das betrifft. Jan hat in München eine Freundin, von der sein Sohn zudem keine Ahnung hat. Das will nicht nur seine Lebensgefährtin ändern, auch Katja kann Jans Versteckspiel nicht verstehen. Wie es also sowohl mit Jans Restaurant- als auch mit seinen anderweitigen Lebensplänen aussieht – und was Adrian zu alledem sagt –, wird sich herausstellen.

Adrian Steinmann (Kristo Ferkic)

Adrian Steinmann (Kristo Ferkic)
Copyright: ZDF/Barbara Bauriedl

Adrian ist der Sohn von Katjas neuem Vermieter Jan Steinmann. Der Teenager hat in den letzten Jahren oftmals die Schule gewechselt und war zuletzt auf einem Internat in England. Und auch an seiner neuen Schule sorgt er direkt für große Unruhe, als er eine Schlägerei mit einem anderen Schüler beginnt. Mit Katja hingegen kommt er sehr gut klar – anders als sein Vater, der eigentlich möchte, dass seine Mieterin schnellstens eine neue Wohnung findet und bei ihm auszieht.

Tom Kleinke (Jan Sosniok)

Tom Kleinke (Jan Sosniok)
Copyright: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Der Orthopäde lebt seit zwei Jahren mit seiner Frau Judith und seinen Töchtern Nora und Marie auf einem alten Bauernhof in der Nähe von Frühling. Eigentlich hatten er und seine Frau gehofft, dass der Umzug und der neue Wohnort ihre Ehe wiederbelebt – stattdessen versinkt seine Ehefrau immer tiefer in eine Depression. Ein furchtbarer Zustand für den Familienvater, der seine Töchter sehr liebt und mit ansehen muss, wie diese unter der Krankheit ihrer Mutter leiden.

Nora Kleinke (Aniya Wendel)

Nora Kleinke (Aniya Wendel)
Copyright: ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

Nora ist die älteste Tochter von Judith und Tom Kleinke. Neben den Problemen zuhause hat es Nora aktuell auch in der Schule nicht einfach. Die anderen Schüler wissen, dass Noras Mutter psychisch erkrankt ist und ziehen sie damit bewusst auf. Doch vielleicht findet Nora in dem neuen Mitschüler Adrian, der mit dem Klatsch des Dorfes noch nicht vertraut ist, einen Freund?


Quelle: Presseservice ZDF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s