Über mich

©NBC

Was soll ich sagen? Diese Leidenschaft für Filme hält wirklich schon sehr lange an. Angefangen hat wohl alles mit ALF auf ZDF. Nun ja, als Junge interessiert man sich für Autos. Und da war Knight Rider eben das tollste Auto. Das Kino, welches ich wohl als erstes in meiner Kindheit sah, gibt es schon lange nicht mehr. Mein Debüt als Kinozuschauer hatte ich mit dem Trickfilm Aladdin (1992). Was für ein Kassenschlager. So werden Wege geebnet.

©Buena Vista

Ähhh, wie bist du eigentlich auf meine Seite gekommen? War es ein Versehen oder gibt es hier doch interessante Sachen zu entdecken? Auf jeden Fall ist hier jeder willkommen. Es darf gelesen, kommentiert, korrigiert, komplementiert bzw. ergänzt werden. Letzteres auch gegenseitig. 😉

Nun zu meiner Person. Ich heiße René und wurde irgendwann in den 1980er Jahren im beschaulichen Cottbus geboren und wohne nach einigen Ausflügen noch immer dort.

Zu meiner ersten Rezension kam ich erstaunlicherweise über den zweiten Bildungsweg. Ja, du hast richtig gelesen. In der Schule. Dort war es die Aufgabe der gesamten Klasse eine Rezension zu Im Westen nichts Neues (1979) zu schreiben. Nun ja, jeder sollte dies natürlich für sich schreiben. Und ich habe es wohl ganz gut hinbekommen. Aber mal ganz ehrlich, als ich den Text einige Jahre später erneut gelesen habe und im Begriff war, ihn hier auf den Blog zu setzen, dachte ich mir: ,,Nein, so kann man das doch nicht veröffentlichen!“. So seid ihr alle Zeuge von der überarbeiteten Fassung. Eine andere werdet ihr nie zu lesem bekommen. 😉 Im besten Falle gibt es mal ein Review vom Original aus dem Jahr 1930.

Irgendwann fing ich wieder an mehr Filme zu schauen. Und dann nahm alles seinen Lauf. Man ging wieder mehr ins Kino, entdeckte die Presseveranstaltungen für sich. Und so weiter, und so weiter…

Für alles andere müsst ihr direkt den Blog bemühen. Viel Spaß beim entdecken. Mit besten Grüßen und mit Unterschrift des Medienmoguls.

12 Gedanken zu “Über mich

      1. Einem Jugendbuch, was auch schon verfilmt worden ist. Öffentlich kann ich leider nicht viel mehr sagen. Aber es würde passen, wenn gerade da eine Lehrerin involviert wäre. Per Mail kann ich mehr ich sagen.

        Gefällt mir

  1. Hallo René, ein riesengroßes Dankeschön für die vielen tollen Kommentare auf meinem Blog und fürs Folgen generell! Wir scheinen da sehr große Überschneidungen zu haben, was unseren Filmgeschmack betrifft, und ich lese auch deine Rezensionen immer sehr gern! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s