Tür Nr. 21 hat nicht im geringsten etwas mit Filme oder Musik zu tun. Stattdessen wird es noch einmal poetisch. Viel Spaß beim, entdecken.

Passend zum Bild gibt es natürlich ein Gedicht.
 Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
 und wecken Freude in allen Herzen.
 Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
 was sollen wir singen, was sollen wir sagen?
 Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
 vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
 Wir wollen euch danken für alle Gaben
 und wollen euch immer noch lieber haben.
 (Gustav Falke) 

    Vielen Dank, dass ihr den Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder generell zum Blog? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare. Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

    Ein Gedanke zu “Der Weihnachtskalender: Tür Nr. 21

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s