Nach einer längeren Pause präsentiere ich nun wieder die Netflix-Starts für den neuen Monat. In dem Fall Juni 2019. Der Sommer scheint langsam zu steigen. Und mit ihm vielleicht auch die Vorfreude auf lang erwünschte Titel auf Netflix.


Filme


Rasant, actionreich und dramatisch

Besonders zu Beginn des Monats kommen Actionfans voll auf ihre Kosten. Mit Mission Impossible – Rogue Nation (1. Juni) hat Ethan Hunt (Tom Cruise) erneut eine Mission zu erfüllen. In The Equalizer (2. Juni) möchte McCall (Denzel Washington) seiner Vergangenheit den Rücken kehren. Einst war er als Undercover-Agent in einem Spezialkommando unterwegs. Um Mord und Flucht geht es in Shaft (28. Juni), der u.a. mit Samuel L. Jackson besetzt wurde. Rasant geht es auch in Spider-Man: Homecoming (11. Juni) und Baby Driver (27. Juni) zu. Dramaturgie gibt es hingegen im spanischen Film Elisa und Marcela (7. Juni), wo die erste geschlossene gleichgeschlechtliche Ehe das zentrale Thema ist. Das Drama beruht auf eine wahre Begebenheit.

Auf eine geschichtliche Grundlage basiert auch Christopher Nolans Dunkirk. Das Kriegsepos startet am 19. Juni. Anime-Fans dürfen sich schon jetzt auf Evangelion: Death True² (Link) und The End of Evangelion (Link) freuen, die beide am 21. Juni an den Start gehen. Zuschauer, die Dokus sehr schätzen, bekommen mit The Black Godfather of Black Music (7. Juni) und Rolling Thunder Revue: A Bob Dylan Story by Martin Scorsese (12. Juni) neuen Stoff. Auch im Bereich der Independent-Filme wird man fündig werden. Das Drama Beats (19. Juni), in welches es um ein Hip-Hop-Talent und ein in Ungnade gefallener ehemaligen Musikmanager in Chicago geht, wird auch hier sicher seine Zuschauer finden. Das Sci-Fi-Abenteuer I Am Mother (7. Juni) und die Krimi-Komödie Murder Mystery (14. Juni) wird weitere Genrefans bestens unterhalten.


Serien


Serienstarts und Staffelweiterführungen

Gleich am 1. Juni dürfen sich Serienfreaks über einen neuen Titel freuen. In der Fantasy-Serie Arthdal Chronicles geht es um die Errichtung einer neuen Gesellschaft, die sich nicht zu schade ist entsprechend Macht zu erkämpfen. In Stadtgeschichten (7. Juni) erlebt man nach langjähriger Abwesenheit das Wiedersehen einiger Freunde in San Francisco. In Leila (14. Juni) findet man eine isolierte Gesellschaft vor, die sich auf besten Wege in eine dystopischen Zukunft begibt. Dort sucht eine Frau nach ihrer verlorenen Tochter. Mit Neon Genesis Evangelion (21. Juni) und 7Seeds (28. Juni) starten auch in Sachen Serien vielversprechende Animes. Bei Aggretsuko gehts bereits mit der 2. Staffel weiter, die ab dem 14. Juni verfügbar sein wird.

Richtig abgehen wird es in Glee, weil die Serie ab dem 30. Juni komplett verfügbar sein wird. Dagegen wird man endlich die 5. Staffel von Black Mirror (5. Juni) und The Americans (15. Juni) erleben. Die Sitcom Modern Family (16. Juni) wartet bereits mit der 8. Staffel auf. Designated Survivor (7. Juni) und 3% (7. Juni) führen mit der 3. Staffel die Geschichte fort. Bei Rupaul’s Drag Race All Stars (29. Juni) geht es in die 4. Runde. Ein besonderes Highlight stellt Dark mit der 2. Staffel dar. Hier geht es endlich am 21. Juni weiter.

DARK_106_Unit_00047R
Wird Jonas (Louis Hofmann) endlich Antworten finden? ©Netflix

 


Weitere Starts


Netflix Original Serien


Tales of the City – Revival ab 7. Juni
Dschinn – Ab 13. Juni
Kakegurui (Anime) – Staffel 2 ab 13. Juni
Forest of Piano (Anime) – Staffel 2 ab 24. Juni
Jessica Jones – Staffel 3 noch ohne Termin
Diebische Elstern – Noch ohne Termin


Serien-Einkäufe


A Thousand Goodnights“ (Taiwanesisch) – Ab 1. Juni
Happy! – Staffel 2 ab 5. Juni
Arthdal Chronicles (Südkoreanisch) – Ab 11. Juni
Queen of the South – Staffel 3 ab 13. Juni (wöchentlich)
Well Intended Love (Chinesisch) – Ab 14. Juni
Black Spot (Französisch) – Staffel 2 ab 14. Juni
The Americans – Staffel 5 ab 15. Juni
Unsere Mütter, unsere Väter – Ab 17. Juni
Abyss (Koreanisch) – Ab 27. Juni
Answer for Heaven (Koreanisch) – Ab 27. Juni
RuPaul’s Drag Race All Stars – Staffel 4 ab 29. Juni (ohne die Staffeln 1-3)
Versailles – Staffel 3 ab 30. Juni
Power Rangers Ninja Steel – Ab 30. Juni


Filme, Dokumentation, Kids & Comedy


Oh, Ramona! – Ab 1. Juni
Malibu Rescue – Ab 3. Juni
Miranda Sings Live… Your Welcome – Ab 4. Juni

7. Juni

The Chef Show
The Godfather of Black Music
Pachamama (Kinderfilm)

Die Supermonster und ihre Monstertiere

Jo Koy: Comin‘ In Hot – Ab 12. Juni
Das dritte Auge 2 – Ab 13. Juni

14. Juni

Awake: The Million Dollar Game
Die Morde von Alcàsser
Vom Leben überholt

Adam Devine: Best Time of Our Lives – Ab 18. Juni
The Edge of Democracy – Ab 19. Juni

21. Juni

Mädchen hinter Gittern – Staffel 2
Mr. Iglesias
The Confession Tapes – Staffel 2

The Casketeers – Staffel 2
Jaoon Kahan Bata Ae Dil
Go! Sei du selbst – Staffel 2

Mike Epps: Only One Mike – Ab 25. Juni
Daniel Sosa: Maleducado – Ab 27. Juni

28. Juni

Instant Hotel – Staffel 2
Paquita Salas – Staffel 3
Der Auserwählte
Vis a vis – Staffel 2

Beweisstück A
Magie in Motown – Staffel 2


Film-Einkäufe


Doch nicht nur aktuelle Filme werden ins Sortiment aufgenommen. Cineasten können sich darüber hinaus über echte Klassiker freuen. Ganz besonders die 1990er Jahre haben hier einige Titel zu bieten.


1. Juni

Cliffhanger – Nur die Starken überleben
Die Blechpiraten
Red Heat
Sterben für Anfänger
Miss Daisy und ihr Chauffeur
The Doors
Sie leben!
Jules und Jim
Fall 39
Transformers: Ära des Untergangs
Der Junge im gestreiften Pyjama
American Psycho
Rush Hour
Training Day
Blind Side – Die große Chance
Godzilla
Rush Hour 2
Tyler Perry’s The Single Moms Club
Rush Hour 3
Takers
Sexual Intelligence

Voll Normaaal! – Ab 3. Juni
Unbesiegbar – Ab 4. Juni
Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott – Ab 6. Juni
Pumping Iron – Ab 15. Juni
Countdown der Liebe – Ab 19. Juni
The Team – Ab 25. Juni

2 Gedanken zu “Streaming: Diese Titel laufen ab Juni 2019 auf Netflix

  1. Ich bin der Meinung, daß Angebot wird immer schlechter, mit wenigen Ausnahmen . Filme und Serien aus Länder die man kaum kennt und dann noch im Originalton mit Übersetzungen. Entweder möchte ich lesen oder einen Film sehen. Beides auf einmal ist nicht mein Ding

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s