5 DC-Charaktere, die ich gerne in einem Film sehen möchte – Teil 1

dc-comics-logo-700x490
© DC Comics

DC Comics hat ein umfangreiches Spektrum an Helden und Schurken, die es bisher noch nicht auf die große Leinwand geschafft haben bzw. nur mäßig erfolgreich waren. In einem kleinen Special stelle ich euch fünf Figuren vor, die in einem Film-Universum funktionieren könnten.


Batman of the Future

…startete von 1999 bis 2001 in 52 Episoden aufgeteilt in 3 Staffeln in einer Animationsserie durch. Terry McGinnis fungiert als neuer Batman in der nahen Zukunft, wo Bruce Wayne zu seinem Mentor wird. Mit Batman of the Future – Der Joker kommt zurück (2000) wurde auch ein Animations-Spielfilm produziert. Eine Realverfilmung dieses Stoffes wäre durchaus eine Möglichkeit neue Wege einzuschlagen. 


Darkseid

…gehört zu den Schurken und herscht über Apokolips. In der Zeichentrickserie The Super Friends (1973 – 1986) hatte er mehrere Auftritte. In Superman: The Animated Series (1996 bis 2000). Im Verlauf der Handlung wird er dort zu Supermans Gegner. Es wäre also durchaus möglich, Darkseid in zukünftigen Superman-Filmen auftreten zu lassen.


Deathstroke

…war einst ein ganz normaler Mensch namens Slade Wilson, der mit 15 Jahren von zu Hause weggelaufen ist. Später, als er als Offizier am Vietnamkrieg teilnahm, ließ er sich ein Serum verabreichen, welches zur Folge hatte, dass nun seine Körperkräfte, Reflexe, Immunsystem und Ausdauer ins Übermenschliche gesteigert wurden. Nach seiner Entlassung wurde er schließlich zu „Deathstroke“ und arbeitete fortan als Söldner und Auftragskiller. In The Batman (2019) soll Deathstroke als Gegenspieler von Batman fungieren. Allerdings ist noch unklar, ob Ben Affleck noch einmal in das Fledermauskostüm steigen wird. Joe Manganiello soll dabei den Söldner Slade Wilson spielen.


Green Lantern 

Mit Green Lantern (2011) erschien ein Spielfilm mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle. Dieser Lantern ist der zweite Held seiner Art und heißt mit bürgerlichen Namen Hal Jordan. Der Erste war allerdings Alan Scott und wurde im Juli 1940 in All-American Comics #16 eingeführt. Er war Ingenieur eines Zugunternehmens. Aufgrund einer Sabotage während einer Testfahrt kommt es zu einem erheblichen Unfall. Alan schafft es nach einer grünen Zuglaterne zu greifen und überlebt dadurch den Unfall. Später stellte er fest, dass diese Lampe magische Kräfte besitzt und begann damit einen magischen Ring zu fertigen. Kurz darauf wurde er zum Green Lantern und kämpfte gegen das Unrecht.


Zatanna

…ist genau wie ihr Vater Bühnenmagier(in). Wegen ihrer magischen Fähigkeiten konnte sie Kontakt zu anderen Superhelden aufnehmen, die ihr bei der Suche nach ihrem Vater helfen sollten. Zatanna kommt in den Serien Batman: The Animated Series, Die Liga der Gerechten, Batman: The Brave And The Bold, Young Justice und Smallville vor. Da die Figur Kontakt zu anderen Superhelden hat, wäre sie in einer Fortsetzung von Justice League durchaus denkbar.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s