Wir haben natürlich schon alle Türchen geöffnet. Doch bei mir geht es noch ein bisschen weiter. Eigens dafür habe ich mir das „Special Interest“ ausgedacht und soll heute darüber berichten, was so am 24. Dezember 2020 bei mir los war.

Tja, was soll ich sagen. Vormittag wurde tatsächlich noch mal am bzw. im Blog gewerkelt. Es galt eine besondere 24 zu gestalten. Die Inspiration dafür gab der YouTuber Eric. Den Bildungsauftrag zu erfüllen macht halt am meisten Spaß. 😉

Dann machte ich mich auf zum sehr kleinen Kreis der Familie, um dort zu speisen und das Weihnachtsprogramm zu bemühen. Tja, herausgesucht habe ich eine meiner Lieblingsserien und spielte dabei drei ganz tolle Weihnachtsepisoden ab. Es war mal wieder schön, herzlich über die Gags zu lachen. Als Nachmittagsfilm folgte dann Greta Gerwigs Kostümfilm Little Women (2019).

Zur Kaffeezeit wurde natürlich traditionsgemäß der Dresdner Stollen ausgepackt und zum Teil vertilgt. Jedes Jahr aufs neue ein wohlwollender Geschmack. Nach dem Abendessen mit Kartoffelsalat und Wiener Wurst ging es dann zum letzten Film des Tages. Geschaut wurde Christmas Chronicles (2018) mit Kurt Russel. Und Leute, der Film ist so herrlich abgedreht und gleichzeitig wunderschön, dass ihr ihn euch unbedingt mal anschauen solltet.

Doch halt, Moment Mal! Fehlt da nicht noch etwas? Na klar, die Geschenke. Aber so wirklich im Vordergrund stehen die für mich nicht. Da zählen ganz andere Dinge für mich. Für mich ist es halt ein schönes Beiwerk. Mehr aber auch nicht. Trotzdem habe ich mich sehr über die Gaben gefreut, die ich nun auf einem Bild präsentieren möchte. Die edlen Tropfen sind schon irgendwie zur Tradition geworden. Da gehen dann die unterschiedlichsten Farbvariationen um. Für Zuhause sind die A9 Urban Traveller ANC Bluetooth Headphones geeignet, die ich natürlich sofort ausprobiert habe. Vielen Dank an den kreativsten YouTuber der Welt. 😉 Ab und an geht es natürlich auch mal raus. Und da passend diese weißen Sneaker von Adidas perfekt. Dafür geht ein großer Dank an die Familie.

Aber es geht auch mal bissl verrückt und farbenfroh. Gerade zu Weihnachten. Kann man sich u.a. mit den Musikplaylisten, Dekoration und Schnittbogen austoben. Andere verbuchen den allseits beliebten Weihnachtspullover oder das Weihnachtsmützchen für sich. Ich habe mich tatsächlich für diese Socken entschieden. 😉 In diesem Sinne weiterhin ein frohes Fest für euch alle und bleibt gesund. Wir lesen uns natürlich auch wieder im neuen Jahr. Gerne könnt ihr mir mitteilen wie ihr Heiligabend verbracht habt und ob es bei euch auch Geschenke gab.


    Vielen Dank, dass ihr den Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder generell zum Blog? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare. Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

    Ein Gedanke zu “Der Weihnachtskalender: Special Interest Vol. 1

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s