Die erste Hälfte des Jahres 2019 beinhaltete viel Mainstream, was ihr ja bereits intensiv nachlesen konntet. Geplant war den zweiten Teil des Specials mit den Monaten Juli bis Oktober zu gestalten, um für Teil 3 erneut das Filmfestival einfließen zu lassen. Dieses Mal habe ich mich anders entschieden und Teil 2 nur den Independentfilm bzw. dem Filmfestival gewidmet. Es waren so viele gute osteuropäische Filme dabei, dass es mir angebracht erschien, eben solchen einen alleinigen Artikel zu spendieren. Aber lest selbst… 😉


Corpus Christi [2019], PL
Kinostart: 01.10.2019 (Hamburg Film Festival)

46555_43_Corpus_Christi2
©29th FilmFestival Cottbus

Religionen können vielfältig sein. In dieser Geschichte geht es um einen schwer erziehbaren Jugendlichen, der plötzlich beginnt sich als Priester zu geben. Seine Auffassung einer christlichen Mission stößt nicht unbedingt bei jedermann auf Nächstenliebe. Dennoch scheint er in einem zerstrittenen Dorf was bewirken zu können. Doch ist dies ohne Opfergabe überhaupt möglich? Eine filmische Umsetzung der anderen Art. Bei den Academy Awards 2020 tritt der Film als Nominee in der Kategorie Bester internationaler Film an. Außerdem lief das Drama 2019 noch vor dem Filmfestival in Cottbus, beim Filmfest in Hamburg.


Smuggling Hendrix [2019], CY/DE/GR
Kinostart: 05.11.2019 (Film Festival Cottbus)

SmugglingHendrix_Pressebild+3_1
Der treue Gefährte Jimy. © Filmperlen

Zypern ist eine Haupstadt und seit dem Jahr 1974 geteilt. Die Bewohner in Nikosia versuchen diesen Umstand zu ignorieren. Zu diesen Menschen gehört Yiannis, der es nie für nötig hielt auf der „anderen Seite“ zu sein. An sich ist daran nichts auszuzusetzen. Aber wenn sein geliebter und treuer Hund Jimi ausbüxt und dann noch die Grenze passiert, dann ist guter Rat teuer. Ein wildes Abenteuer beginnt, um den Vierbeiner zurück auf die richtige Seite zu holen.


Mutterland [2019], LT/LV/DE/GR
Kinostart: 05.11.2019 (Film Festival Cottbus)

MV5BYTMwZDE3MGItNjA2YS00YTNjLWJhODUtMjllNjY4ZDUyNWMyXkEyXkFqcGdeQXVyMjY4NzYzNTE@._V1_SY1000_CR0,0,716,1000_AL_
©Studio Uljana Kim

Zu Beginn der 1990er Jahre reist der 12-jährige Kovas mit seiner Mutter und Vater von Amerika nach Litauen. Die Mutter ist dort geboren und das Land hat seine Unabhängigkeit erreicht. 20 Jahre sind vergangen, seit sie nicht mehr in Litauen war. Nun ist sie bestrebt, sich das Familienanwesen zurückzuholen. Doch leider gibt es da ein kleines Problem. Eine arme russische Familie hat das Haus in der Zwischenzeit bewohnt. Wird die Familie mit aller Macht über Grenzen gehen? Ein Drama, welches es versteht in Ruhe seine Geschichte zu erzählen und zwei Seiten der Gesellschaft betrachtet.

.
.


Ich bin Ren [2019], PL
Kinostart: 06.11.2019 (Film Festival Cottbus)

f667a46faa9745308567c5b511a4a5ca
©29th FilmFestival Cottbus

Fragt man sich nicht manchmal, wer man eigentlich ist? Renata ist nicht nur Mutter, sondern auch Ehefrau. Oder ist sie einfach doch nur ein REN? Aber was ist das eigentlich genau? Ausgesprochen bedeutet dies Regenerative Emotive Neuro-Being. Von der Service-Agentur wurde eine Fehlfunktion festgestellt, was eigentlich eine rasche Abschaltung bedeuten würde. Aber kann die Familie dennoch hoffen? Ein Film, welcher nicht nur visuell düster erscheint, sondern auch mit seiner Dystopie die Genres Drama, Sci-Fi und Horror abdeckt.


Der Magier [2019], RU
Kinostart: 06.11.2019 (Film Festival Cottbus)

CB19_Russkiy Den_MAGICIAN_Still
©29th FilmFestival Cottbus

Efim ist kantig und nicht immer freundlich zu seiner Umwelt. Denn er hat die besten Zeiten hinter sich. Einst war er ein erfolgreicher Pop-Gitarrist und ist nun zum Alkoholiker verkommen. Plötzlich bekommt er ein verlockenes Angebot einer ihm noch unbekannten Person, der er Gitarrenunterricht geben soll. Jedoch soll dies über Videoaufnahmen bewerkstelligt werden. Was er noch nicht ahnt, die Person leidet an einer zerebralen Nervenstörung. Kann daraus etwas Besonders entstehen? Ein Film der besonderen Art, der zeigt, dass man auch mit einer unheilbaren Krankheit enorme Lebensfreude entwickeln kann.


Alles für meine Mutter [2019], PL
Kinostart: 07.11.2019 (Film Festival Cottbus)

CB19_WB U18_ALL FOR MY MOTHER_Still
©29th FilmFestival Cottbus

Die 17-jährige Ola wohnt seit vielen Jahren in einem Waisenhaus und wartet sehnsüchtig darauf, dass endlich ihre Mutter zu ihr kommt. Außerdem muss sie den Mobbing-Attacken ihrer Mitbewohner standhalten. Doch wie nahe liegen Abgrund und Hoffnung aneinander? Ein Film, der auch Situationen in Sachen Zivilcourage schafft.


Schwester [2019], BG/QA
Kinosstart: 08.11.2019 (Film Festival Cottbus)

MV5BYWRhOGJlZWQtZTNjNS00NzkxLTlkMmUtMTcwMGVlY2Y1ZjcxXkEyXkFqcGdeQXVyNjgzMjQ0MTA@._V1_SX1777_CR0,0,1777,999_AL_
©29th FilmFestival Cottbus

Eine weibliche Protagonistin steht im Mittelpunkt der Geschichte, wo es um die junge Frau Rayna geht, die von Touristen erfährt, dass angeblich ihre Familie von der Mafia ermordet wurde. Ansonsten führt sie ein langweiliges Leben in einer Provinzstadt in Belgien. Plötzlich wird der Freund ihrer Schwester eingesperrt. Sie lässt alles stehen und liegen, um sich auf den Weg zu ihm zu machen. Dabei erfährt sie Dinge, die wohl besser ungesagt geblieben wären. Ein Film, in der die weibliche Hauptrolle im Mittelpunkt steht und ein beeindruckendes Schauspiel abliefert. Auch in der Bildsprache sehr überzeugendes Drama.


Länderabkürzungen: BG Bulgarien, CY Zpern, DE Deutschand, GR Griechenland, LT Litauen, LV Lettland, PL Polen, QA Katar, RU Russland


Vielen Dank, dass ihr meinen Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder Film? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare. Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

2 Gedanken zu “Meine Top7 der Independentfilme 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s