Die erste Hälfte des Jahres 2019 hatte es genau wie im Vorjahr in sich. Dies ist aber nicht unbedingt auf die Anzahl der Filme gemünzt, die ich in dem Jahr gesehen habe. Tatsächlich waren es dieses mal viel weniger Filme, inklusive Pressevorführungen. Anders als im letzten Jahr werde ich dieses Mal die PVs berücksichtigen. Aber nun genug der langen Rede. Hier ist nun die Liste meiner Highlights der ersten Jahreshälfte 2019.


Beautiful Boy [2018]
Kinostart: 24.01.19

Der Journalist David Sheff (Steve Carell) führt ein glückliches Leben als Familienvater und Ehemann. Er und seine Frau Vicki (Amy Ryan) könnten mit ihren drei Kindern nicht glücklicher sein. Als sein ältester Sohn Nic (Timothée Chalamet) süchtig nach Methamphetamin wird, schrillen bei David die Alarmglocken. Dabei kann er kaum fassen, dass so etwas in seiner Familie geschehen ist…

Ein Film, der mich schon vorab interessiert hat und schlussendlich auch überzeugte. Wenn Independent tiefgreifend ist, dann hier in diesem Film. Prädikat: besonders wertvoll.


Creed II – Rocky’s Legacy [2019]
Kinostart: 24.01.19

Adonis Creed (Michael B. Jordan) hat es wahrlich nicht leicht: Nicht nur die persönlichen Pflichten für den nächsten Boxkampf fordern seine vollste Aufmerksamkeit, sondern auch der Fakt, dass sein Gegner eng mit seiner eigenen Familiengeschichte verbunden ist. Doch wie Rocky (Sylvester Stallone) nun einmal ist, steht er voll hinter Adonis. Ein Film, der auch mich gepackt hat. Er greift nicht nur die Vergangenheit der Charaktere auf, sondern zeigt auch wie verletzlich sie eigentlich sind. Ein Film, den man aufgrund seiner Intensität zumindest einmal gesehen haben sollte. Und dazu muss man nicht zwingend dem Rocky-Kultstatus verfallen sein. Es könnte dennoch passieren, dass man nach diesem Film für sich selbst etwas entdeckt.


Green Book – Eine besondere Freundschaft [2018]
Kinostart: 31.01.19

Tony Lip (Viggo Mortensen) ist von Beruf Türsteher und stammt aus der Arbeiterklasse und kam  nicht über einen höheren Schulabschluss hinaus.  Wegen eines Umbaus des Clubs Copacabana wird selbiger mehrere Monate geschlossen. Tony muss sich also nach einer neuen Beschäftigung umsehen. Schon bald wird er vom Afroamerikaner Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) eingestellt und ist von da an als sein Chauffeur unterwegs. Tony bringt ihn zu seinen Konzertgigs, wo Don als Pianist auftritt. Doch Tony soll so viel mehr sein als ein Chauffer…

Diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit und findet seine Entfaltung in den bravourös aufspielenden Darsteller. Die Auszeichnung als Bester Film bei der Oscarverleihung 2019 ist mehr als verdient.


Drachenzähmen leicht gemacht 3 [2019]
Kinostart: 07.02.19

Wikinger Hicks und sein treuer Gefährte, der Nachtschatten Ohnezahn, befreien gefangene Drachen aus den Käfigen von Drachenjägern. Sie sollen nach Berk gebracht werden und ebenfalls gemeinsam mit den Menschen dort leben. Doch mehr und mehr wird eine Überbevölkerung zum Thema. Doch Hicks geriet auch für sich selbst in einem Zwiespalt und muss schon bald schwere Entscheidungen treffen…

Ein Geschichte, die nicht nur herrlich unterhält, sondern auch berührend wirken kann und ein gewisses Eigenleben hat. Wer sich genau damit auseinandersetzt, wird viel aus dem wahren Leben finden.


Vice – Der zweite Mann [2018]
Kinostart: 21.02.19

Christian Bale ist ein Verwandlungskünstler. So auch in dieser Biografie und Drama. Er spielt Dick Cheney, der als politischer Berater für eine Finanzfirma aktiv ist. Trotz eigener privaten Schicksalsschlägen schafft er es mit der Zeit im Beruf aufzusteigen. Doch dies bedeutet auch mehr Verantwortung und Entscheidungen, die für die Zukunft viel Bedeutung haben könnten…

Diese satirische Filmbiografie erzählt die Geschichte vom ehemaligen US-amerikanischen Vizepräsidenten Dick Cheney und beeindruckt besonders durch seine Aussattung und Make-Up. Wer sich für die amerikanische Geschichte interessiert, sollte sich diesen Film unbedingt zu Gemüte ziehen.


Shazam! [2019]
Kinostart: 04.04.19

Die erste Comicverfilmung in dieser Liste: Im Mittelpunkt steht der Teenager Billy Batson (Asher Angel), der zu Beginn der Geschichte zwei Polizisten in einem Laden einsperrt, um im Polizeicomputer in deren Wagen nach seiner Mutter zu suchen. Allerdings wird er geschnappt und zu einer Pflegefamilie gebracht. Doch er verschwindet und findet sich schon bald in eine Höhle wieder, die einige Geheimnisse in sich birgt…

Zugegeben, die DC-Filme werden stets infrage gestellt. Doch dieser hier nimmt sich selbst nicht so ernst und kann damit ordentlich punkten. Darüber hinaus enthält er eine Botschaft, über die man mal nachdenken sollte…


Avengers: Endgame [2019]
Kinostart: 24.04.19

Der Kampf gegen Thanos (Josh Brolin) ist noch nicht beendet. Die Ereignisse in Infinity War haben die übrig gebliebenen Charaktere schockiert zurückgelassen. Nun schmieden sie einen Plan, noch einmal gegen Thanos in die Schlacht zu ziehen…

Zugegeben, der Film hat mich nicht komplett überzeugt. Jedoch hat er in Sachen Fanservice einiges zu bieten und trumpft besonders im Bezug auf seine Darsteller auf.


Pokémon – Meisterdetektiv Pikachu [2019]
Kinostart: 09.05.19

Tims Vater ist verstorben. Nun muss er sich darum kümmern seinen Haushalt aufzulösen. Doch in der Wohnung findet er ein Pikachu, welches sehr verstört zu sein scheint. Es hat ein Gedächtnisverlust erlitten und ist fester Überzeugung, dass Tims Vater vielleicht noch lebt. Eine abenteuerliche Suche beginnt…

Viele würden meinen, was man denn mit diesem Film soll? Tja, wenn man ih´n einmal gesehen hat, könnte man schnell zu einer anderen Meinung kommen. Für mich ist er mehr als nur ein lustiges Abenteuer mit einem kleinen, gelben Wesen.


Blown Away [2019] – Eine Filmkritik, die eigentlich keine ist
Kinostart: 23.05.19

Zu entdecken gibt es zu jederzeit etwas. Seien es andere Menschen, Kontinente, Städte oder auch verschiedene Kulturen. Reisen bedeutet auch immer etwas neues zu entdecken und sich persönlich zu verändert. Manchmal wird sowas als erfundener Stoff in Filmen umgesetzt, aber auch als Sammlung für einen echten Dokumentarfilm genutzt. Dieser Film ist Doku, Drama und Abenteuerfilm zugleich. Nicht nur aus dem Leben gegriffen, sondern wirklich so passiert.


Rocketman [2019]
Kinostart: 30.05.19

Ein Biopic über die Musiklegende Elton John. Musicalartig wird seine Geschichte erzählt und gibt tiefen Einblick in seine Biografie, die schonungsloser agiert, als es zuvor Bohemian Rhapsody mit Freddie Mercury getan hat. Taron Egerton geht voll in seiner Rolle auf, de später eine Nominierung als Bester Hauptdarsteller bei den Golden Globes bekam.


Club der roten Bänder – Wie alles begann [2019]
Kinostart: 13.06.19

Dieser Film erzählt die Vorgeschichte der erfolgreichen TV-Serie, die ich noch nie gesehen habe. Nun, dies scheint sich ausnahmsweise als genialer Schachtzug herauszustellen. Allein wie die Schauspieler ihre Rollen verinnerlichen ist schon ein Highlight. Da wird man früher oder später zur Serie greifen, die so viel zu erzählen hat. Ein weiteres Highlight in diesem Film ist Nebendarsteller Jürgen Vogel, der in Sachen Zusammenspiel einiges aufzubieten hat.


Drei Schritte zu dir [2019]
Kinostart: 20.06.19

Stella (Haley Lu Richardson) redet mit ihren Freundinnen im Internet. Die Mädels sind auf einer Reise und Stella selbst in einem Krankenhaus. Sie leidet an Mukoviszidose und wird gebeten an einer Studie für ein Medikament teilnehmen.Kurz darauf lernt sie Will (Cole Sprouse) kennen, der ebenfalls diese Krankheit hat und sich nicht an seinem Therapieplan hält. Stella versucht ihn dennoch dazu zu bewegen. Schon bald scheinen sich die beiden Patienten näher zu kommen…

Mukoviszidose ist eine angeborene Stoffwechselkrankheit. Die beiden Hauptdarsteller setzen ihre Rollen mit dieser Krankheit realitätsnah um und schildern so den Alltag eines nicht ganz normalen Lebens. Doch Gefühle haben sie wie jeder andere Mensch auch und im Verlauf der Handlung erhöht der Film seine Dramatik, was dazu führt, dass man gewisse Dinge mit anderen Augen sehen wird. Eigentlich beträgt diese Liste 11 Filme, da es im Titel so angegeben ist. Ich entschied mich aber diesen Film als Extra mit aufzunehmen, da er eine ganz besondere Geschichte erzählt.


Vielen Dank, dass ihr meinen Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder Film? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare. Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

2 Gedanken zu “Meine Top11 der ersten Jahreshälfte 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s