11 Horrorfilme, die ich mir auf jeden Fall ansehen werde

halloween

Horrorfilme gibt es schon seit Ende der 1890er Jahre. Einige hat man gesehen, andere wiederrum nicht. Auf die Liste kommen eben nun solche Filme, die ich noch nicht gesehen habe, aber so schnell wie möglich nachholen möchte…


Kleiner Laden voller Schrecken (1960)

Seymour Krelboyne (Jonathan Haze), ist ein tollpatschiger Assistenten in einem Blumenladen in Los Angeles, der Gravis Mushnick gehört. Weil die Geschäfte schlecht laufen, möchte Mushnick Seymour entlassen, bis Audrey, eine weitere Angestellte, in die Seymour heimlich verliebt ist, ihn auffordert, seine merkwürdige, neue Pflanze ins Schaufenster zu stellen. (Anm.: Jack Nicholson ist hier in einer Nebenrolle zu sehen).


Die Nacht der lebenden Toten (1968)

Die Geschwister Barbra und Johnny sind auf dem Friedhof, um das Grab ihres Vaters zu besuchen. Dort werden sie werden von einem unheimlichen, blassen Mann grundlos attackiert. Johnny geht durch diesen Mann zu Boden und bleibt regungslos liegen. Nun versucht der Mann, Barbra anzugreifen. Diese flüchtet in Panik und muss dabei ihren Bruder zurücklassen…


Wenn die Gondeln Trauer tragen (1973)

Der Restaurator John Baxter (Donald Sutherland) und seine Ehefrau Laura (Julie Christie) leben auf dem Land in England. Als ihre gemeinsame kleine Tochter Christine, die einen roten Regenmantel trägt, im Teich des Gartens ertrinkt, befindet sich John  im Haus und sieht sich Dias einer Kirche an, die er in Venedig restaurieren soll. Als ein Glas umfällt und sich sein Inhalt auf eines der Dias ergießt, bildet sich darauf eine rote Farbspur und läuft über das ganze Bild…


In einer kleinen Stadt (1993)

Der Fremde Leland Gaunt (Max von Sydow) kehrt in die Kleinstadt Castle Rock in Neuengland ein, wo er einen Laden eröffnet, in dem er ein kurioses Sammelsurium an Waren feil bietet. An die Einheimischen verkauft er diverse Gegenstände, die sich eben solche schon immer gewünscht haben. Dafür verlangt er jedoch kein Geld, sondern dass der Käufer jemand anderem einen üblen Streich spielt. Diese Streiche stellen sich bald als Teil eines perfiden, von Gaunt als „Teufel in Person“ geschmiedeten Plans heraus…


The Descent – Abgrund des Grauens (2005)

Der britische Film lief im eigenen Land und in den USA sehr erfolgreich. Hier geht es um eine Höhlenexpedition von sechs befreundeten Frauen in den amerikanischen Appalachen. Eine der Frauen, namens Sarah verarbeitet noch das Trauma eines Autounfalls. Dort verlor sie ihren Ehemann und ihre Tochter. Nun begeben sich die Frauen in eine angeblich touristisch erschlossene Höhle. Sie teilen sich auf und Sarah bleibt in einer Röhre stecken und bekommt eine klaustrophobische Panikattacke. Plötzlich erscheint ihr ihre Tochter. Dann stürzt der Zugang zur Höhle ein…


Inside (2007)

Der aus Frankreich stammende Film handelt von der schwangeren Fotografin Sarah Scaringella, die bei einem Autounfall schwer verletzt wird. Ihr Mann stirbt bei diesem Unfall. Vier Monate später und kurz vor Weihnachten ist sie zur Entbindung des Kindes bereit. Doch davor bekommt sie in einer Nacht unerwartet Besuch…


The Mist (2007)

Grundlage für diesen Film war gleichnamige Geschichte von Stephen King. Regisseur Frank Darabont hatte Jahre zuvor u.a. Die Verurteilten (1994) und The Green Mile (1999) filmisch umgesetzt. Diese Werke stammen auch aus der Feder von S. King. Nach einem Unwetter in der Nähe von Castle Rock wurde ein Haus beschädigt, wo der Künstler David Drayton mit seiner Frau und seinen Sohn Billy lebt. Bei einem Einkauf in der Stadt tut sich ein undurchdringlicher Nebel auf. Im Nebel scheinen sich unheimliche Wesen zu tummeln, die Menschen angreifen und anschließend töten…


The Babadook (2014)

Ein australischer Horrorfilm, in dem es um eine alleinerziehende Mutter und ehemalige Kinderbuchautorin Amelia Vanek geht. Nun arbeitet sie als Altenpflegerin. Ihr Mann starb sechs Jahre zuvor. An dem Tag als ihr Sohn Samuel geboren wurde. Diesen plagen qualvolle Alpträume…


It Follows (2014)

Ein Mädchen fürchtet sich im Haus und flüchtet an den Strand, wo sie in Tränen ausbricht und ihren Eltern am Telefon erzählt, dass sie sie lieb hat. Am nächsten Morgen ist das Mädchen tod. Doch es sollte nicht das einzige Ereignis dieser Art bleiben…


Hereditary – Das Vermächtnis (2018)

Familie Graham führt ein ruhiges Leben: Annie (Toni Collette) ist eine liebevolle Mutter und lebt zusammen mit ihrem Mann Steve (Gabriel Byrne) und ihren beiden Kindern Peter (Alex Wolff) und Charlie (Milly Shapiro) etwas abgelegen am Waldrand. Als Annies Mutter Ellen, das Oberhaupt der Familie, stirbt, muss sich die Familie mit mysteriösen und grauenhaften Ereignissen auseinandersetzen. Nach und nach kommen die furchterregenden Geheimnisse ihrer Ahnen ans Licht…


Winchester – Das Haus der Verdammten (2018)

Ein abgelegenes Grundstück außerhalb San Franciscos soll demnächst das gigantische Anwesen der Winchester-Familie stehen. Das Haus, das bereits seit mehreren Jahren gebaut wird, ist bereits sieben Stockwerke hoch und beinhaltet pro Stockwerk mehrere hundert Räume. Bauherrin Sarah Winchester (Helen Mirren), die Witwe des berühmten Waffenherstellers William Winchester, errichtet das monumentale Haus…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s