4. Mai – Ein Feiertag für die weltweite Star Wars Galaxis

star-wars

Feiertage wie Ostern oder Weihnachten kennt jeder auf der Welt. Doch was ich bis vor kurzem selbst nicht wusste ist, dass es einen weltweiten Star-Wars-Tag gibt.


Die Jahre 1977 oder 1999 leuchten einem da schon eher ein, wenn man bedenkt, dass Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung bzw. der Beginn der Prequel-Trilogie Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung erschienen sind. Gerade für viele Nostalgiker und auch mich selbst wird ohnehin 2022 ein episches Star Wars Jahr. Und wenn man sich dann noch Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels annahm, dann ist eigentlich das Schicksal für einen selbst besiegelt. 😉

Aber nun zurück zum Star Wars Day, der als ein inoffizieller Ehrentag gilt. Doch wie entsteht eigentlich so ein Feiertag? Ganz einfach. Hier hielt ein Wortspiel dafür her. Die englische Aussprache May the 4th ähnelt dem Ausspruch „May the force be with you“  (dt. „Möge die Macht mit dir sein“). Und so wird dieser Feiertag seit dem 4. Mai 1995 angegangen. Aber auch der 25. Mai ist ein Star Wars Day, der am 1. Mai 2007 von der Stadt Los Angeles als solcher ernannt worden ist. Am besagten Datum kam 1977 der erste Star Wars Film in die Kinos, der damals noch als Krieg der Sterne betitelt wurde und heute besser bekannt als Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung ist. Am 19. Dez. 2019 startet mit Episode 9 Star Wars: The Rise of Skywalker in den Kinos. Ob der Film so richtig schön einschlagen wird, steht dabei noch in den Sternen. Aber möge auch die Macht mit Regisseur J. J. Abrams sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s