Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt

Mark Twain

Einmal mehr beginne ich einen Artikel mit einem Zitat. Doch was möchte der Schriftsteller Mark Twain (1835 – 1910) uns damit sagen, bzw. was leite ich für mich daraus ab? Es gib Situationen, wo man sich entscheiden muss, wo der eigene Weg hinführen soll. So manchen Stolperstein gilt es dabei aus den Weg zu räumen. Manchmal sind eben auch zu viele Steine. Aber ich vergass anzuhalten bzw. habe schlichtweg so Einiges außen vor gelassen. Vieles davon wahr sehr wichtig, Anderes wieder weniger. Am Ende des Tages ist es halt wichtig, dass man seinen Weg wieder geht, aber dabei nicht vergisst die Abwechslung zu genießen. Schließlich muss man ja irgendwie die Energie für die eigentliche Aufgabe finden, aber sich eben nicht zu sehr vom Vergnügen ablenken zu lassen. Letzteres ist dabei eine Kunst für sich.

Doch was bedeutet es für diesen Blog? Tja, es könnte durchaus sein, dass auch zukünftig weniger Content kommen wird. Aber ich werde stets versuchen die Plattform auch mal mit meiner Berufswahl zu verknüpfen. Und dann gibt es noch einige Nebenprojekte, die ich mit einem sehr guten Kameraden fröhnen möchte. Wie und wann sich eben solche gestalten werden, erfahrt ihr zu gegebener Zeit hier oder auch auf Instagram. Folgend habe ich euch Artikel aus meinem Blog gelistet, die sich mit dem Thema „Soziales“ befassen.

SpecialsFilme
Eltern-Kind-Beziehungen – Mehr als nur erfundene Filmgeschichte

Sozialer Brennpunkt im Film – Teil 1

Buchklassiker: Die Outsider
The Breakfast Club (1985)

Disconnect
(2012)

Stand by Me (1986)

Finsters Glück (2016)

Lady Bird (2017)

Aber warum war ich nun abwesend? Seit Mai diesen Jahres habt ihr sicher bemerkt, dass ich von Monat zu Monat immer weniger Artikel geschrieben und veröffentlicht habe. Der Grund dafür ist ein beruflicher Weg, für den ich mich entschieden habe und der erst später richtige Früchte tragen wird, da es sich um eine sehr wichtige Fortbildung handelt. Und eben solche muss ohne Unterlass gestaltet werdet. Es wird auch eben eine Zeit sein, in der man viele Eindrücke gewinnen kann. Und vielleicht wird man die in zukünftigen Projekten oder eben auf Fotos finden. Extra dafür verlinke ich euch noch einmal wichtige Instagramseiten, die mir entweder selbst gehören oder wo ich eben involviert bin bzw. mit ihnen zusammenarbeite.

Der2.Blick
Der2.Blick Fotoseite
BlackCatAnimationStudios
Stolz der Lausitz
TechGermany

Vielen Dank, dass ihr meinen Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder Film? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare. Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s